China: Strukturreformen werden zur Stabilisierung der Wirtschaft beitragen

Strukturreformen sind von wesentlicher Bedeutung, um die Anfälligkeiten zu verringern und die Nachhaltigkeit des langfristigen Wachstums zu verbessern. Natürlich erwarten die Menschen nach den Wahlen Strukturreformen, aber ich bin nicht optimistisch. Strukturreformen seien sehr schwierig durchzuführen „, fügte er hinzu. Um den Finanzierungsbedarf kleiner und mittlerer privater Unternehmen mit eher hohen operationellen Risiken zu decken, sind angebotsseitige Reformen unerlässlich, um die Effizienz des Finanzsystems bei der Festlegung von Preisen zu verbessern. und im Risikomanagement.

Libanons Wirtschaft schwankt unter dem Gewicht syrischer Misswirtschaft, Schulden und Flüchtlinge. Seine Wirtschaft produziert nur 16.600 USD pro Person, verglichen mit dem BIP der USA pro Kopf von 59.500 USD. Nun, da sich die chinesische Wirtschaft verlangsamt, befindet sich die Schulden- und Finanzdemisking-Kampagne an einem Scheideweg. Der Internationale Währungsfonds (IWF) unterstützt die Lockerung der Regierungspolitik zur Stabilisierung des Wachstums in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt, sagte der stellvertretende Generaldirektor des Internationalen Währungsfonds Zhu Min. Nach wie vor steht der PBOC einem relativ großen Druck nach unten gegenüber. Mittlerweile verlangsamt es sich und steht vor der größten Herausforderung der globalen Finanzkrise.